• Crossing the Border - Zhaoguan

    Crossing the Border - Zhaoguan

Crossing the Border - Zhaoguan

2018 | 93 min.

Crossing the Border - Zhaoguan

Ticket & Specials

    • icons/icon-play-orange Created with Sketch. Trailer
    • icons/icon-play-orange Created with Sketch. Begrüßungsvideo

Info Verlosung

Nach dem Ansehen eines Filmes haben Sie die Möglichkeit, den Film zu bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Meinungen! Der am besten bewertete Film wird mit dem Publikumspreis des Chinesischen Filmfests München ausgezeichnet. Als Dankeschön für Ihr Feedback verlosen wir unter allen Teilnehmer*innen der Abstimmung 15 Gutscheine des Konfuzius-Institut München im Wert von 50 €.
(Die Gutscheine können im Konfuzius Institut München für Sprachkurse und Workshops eingelöst werden.)

Crossing the Border - Zhaoguan

Altersfreigabe: ab 18

Cast & Crew
Regie Huo Meng
Drehbuch Huo Meng
Kamera Wang Zhuo
Schnitt Huo Meng
Besetzung Yang Taiyi, Li Yunhu, Wan Zhong
Musik Yang Taiyi

Synopsis

Der siebenjährige Ningning verbringt die Sommerferien bei seinem Großvater auf dem Land. Als der Großvater erfährt, dass ein alter Freund nach einem Schlaganfall im Sterben liegt, beschließt er ihn zu besuchen und den Enkel mitzunehmen. Auf einem Motorrad will er die 500 Kilometer zum Krankenbett seines Freundes zurücklegen. Unterwegs treffen Großvater und Enkel einen frustrierten Mann, einen grantigen Fernfahrer und einen einsamen alten Imker. Durch das Zusammentreffen mit diesen Menschen entspinnt sich ein philosophischer Dialog über Erinnerung und Tod.

»Crossing the Border - Zhaoguan« lief im Programm der Berlinale 2020.

In Kooperation mit China Film Archive
Menu Icon Menu Icon Arrow Icon Arrow Icon Plus Icon Plus Icon Minus Icon Minus Icon HFF Logo HFF Logo